Schlosskasten-Fräsvorrichtung UC16K
360º
Halten Sie die linke Maustaste gedrückt und bewegen Sie sich nach links oder rechts, um das Bild zu drehen.

UC16K

Schlosskasten-Fräsvorrichtung







Die UC16K ist eine praktische Lehre, um an montierten Türen Ausfräsungen für Schlösser auszuführen. Die Oberfräse FR66F eignet sich besonders gut für diese Arbeiten. Mit dem speziellen Spannsystem kann die Lehre ohne Beschädigung des Werkstücks bequem befestigt werden. Mit dem Anschlag kann nach einmaliger Einstellung dieselbe Ausfräsung an mehreren Türen oder Rahmen ausgeführt werden.



Standardausstattung

Fräsvorrichtung mit Klemmsystem
Führungshülse passend für unsere Oberfräsen (FR66P, FR160P, FRE160P, FRE317VD)
Satz Standardschablonen für Zimmertüren mit Falz (DIN18251), alternativ (nur wenn in der Bestellung angegeben)
Satz Standardschablonen für Zimmertüren
Stumpf (DIN18251)
Serviceschlüssel

Arbeitsbereich Stulp:
55 x 300 mm
Arbeitsbereich Drücker/Schlüsselloch:
80 x 300 mm
Spannbereich max.:
190 mm
Spannbereich min.:
13 mm
Maximale Frästiefe:
60 mm

Sonderzubehör
1640157 HM-Fräser Ø 12 mm (für FR66P)
1640258 HM-Fräser Ø12 mm (für FR160P)




Virutex

Professional Power Tools